Navideno -Schicker PRE Wallach

 
 
 
 
 
 
 
+3 Pictures
Horse for Sale
ID: 1376822
3,700 € ONO
P.R.E.
Gelding
11 years
15.0 hh, Height at withers
Smoky-Black
9/8/2017
Private vendor
49448 Marl-Hasslinge
Germany
9
+49 (0)1751662511
 

Recommend Horse



Your eMail:


Recipients email address:


Details
Seller
NAVIDENO
Horse for Sale
1376822
3,700 € ONO
P.R.E.
Gelding
11 years
15.0 hh
Smoky-Black
Dressage
Baroque
Location
49448 Marl
Germany

Description

English
German
Dutch
Navideno ist ein 11jähriger PRE Wallach (*06.06.2006). Er ist reell ausgebildet, sehr bequem zu sitzen und leichtrittig. Er hängt sich sehr an seine Bezugsperson und zeigt eine hohe Leistungsbereitschaft so wie viel Motivation, neues zu erlernen. Allerdings hat er eine Vorgeschichte, die ihn auch heute noch begleitet und benötigt einen Menschen, der ihm viel Sicherheit und Struktur in seinem Leben gibt. 

Navideno kam im Dezember 2015 zur Ausbildung zu uns. Er war als Freizeitpferd gekauft worden, in einer Ankaufsuntersuchung für gesund befunden und bei seiner neuen Besitzerin eingezogen. Kaum hatte der Wallach sein neues Reich bezogen, gingen die Probleme los. Auffällig war äußerlich nur die Unterernährung, (Vom Tierarzt nicht aufgeführt!). Aber sein Verhalten, welches am Verkaufsort normal erschien, warf heftige Probleme auf. Navideno geriet außerhalb des Stalles in heftige Panik, rannte kopflos herum und warf sich regelrecht zu Boden, um sodann wieder aufzuspringen und weiter zu rennen. Er war sehr aggressiv im Umgang.
Wir holten ihn von seinem Stall ab und brachten ihn in einem Unterstand mit kleinem Paddock unter. Offenbar fühlte er sich nur innerhalb eines Gebäudes sicher und kam zur Ruhe. Mit dieser Haltungsform wollten wir ihm die Möglichkeit bieten, einen Rückzugsort zu nutzen und doch auch nach draußen zu können.
Seine Aggressivität war zunächst der wichtigste zu therapierende Punkt. Dazu kam eine extreme Bewegungsverarmung. Navideno konnte kaum traben und galoppieren, seine Muskeln waren verkürzt und verkümmert. (Auch das wurde vom Tierarzt bei der AKU offenbar nicht bemerkt oder ignoriert) Linke Hand ging er regelrecht lahm. Wir arbeiteten vom Boden, mit Führtraining und Körperarbeit (Tellington TTouch). Wir longierten und machten ein regelrechtes Verhaltenstraining mit ihm, um seine aggressive Art in angemessene Interaktion mit dem Menschen umzuformen. Das war manchmal durchaus nicht unbedenklich. Wir zogen zur Unterstützung der körperlichen Mobilisierung eine erfahrenen Tierärztin/Osteopathin hinzu, mit Erfolgen in der Laser- Akupunkturbehandlung. Das half Navideno sichtlich. Wir korrigierten die Fehlstellung der Hufe und ließen die Zähne machen. Wir fütterten Heu ohne Limit und nach und nach Kraftfutter und Mash dazu.
Dennoch sah Navideno lange Zeit aus wie ein unterernährtes Pony.
Schließlich begann die weitere Aufbauarbeit unter dem Sattel. Hier zeigte sich eines sofort: Obwohl Navideno ständig mit Sanktionen durch den Reiter zu rechnen schien, liebte er es unter dem Sattel zu arbeiten. Er warf sich regelrecht in die Arbeit. Anfangs fühlte sich alles noch steif und unbeholfen an, aber er entwickelte sich, wollte lernen und begann sich an seine Person zu binden. Ein erster Schritt in seine dunkle Welt, ein erstes Licht am Horizont. Wir machten weiter mit konsequentem Umgang, viel Zuwendung, strikten Regeln und viel Arbeit. Im Frühjahr 2016 beschloss seine Besitzerin Navideno dennoch abzugeben. Für sie selber passte dieses anspruchsvolle Tier nicht. Noch immer wollte Navideno am liebsten in Gebäudenähe bleiben. Freie Flächen machten ihn nervös. Veränderungen im Alltag ebenfalls. Er war unsicher, brauchte feste Abläufe. Aber sein Wesen begann sich zu verändern. Er wurde immer freundlicher im Umgang. Wir annoncierten ihn. Aber bereits während die ersten Interessenten anriefen, bekam ich große Bedenken. Navideno war noch nicht so weit. Gerade löste er sich aus seinen traumatischen Erlebnissen, fasste vorsichtig ein erstes Vertrauen, schien bei uns anzukommen. Ich brachte es nicht über mich ihn nun wieder fort zu schicken und übernahm ihn selber. Über ein weiteres Jahr intensiver Arbeit folgte. Immer noch bekommt er Besuch von der Ostheopatin, aber nun läuft diese Phase aus. Navideno ist ein gutes schönes Pferd geworden, das unter dem Sattel eine reelle sorgfältige Ausbildung genießt. Er hat seine Bewegungen entwickelt und ist so weit um mit seiner Bezugsperson auch die nötigen Schritte weg von Stall und Halle zu meistern. Er hängt sein ganzes Herz an seinen Menschen, ist immer leistungsbereit und zugänglich. Seine zunächst etwas mürrische und misstrauische Art legt er ab sobald er „in die Hand genommen wird“. Linker Hand an der Longe erinnern anfänglich Taktfehler an ausgestandene Leiden und langes Eingesperrt Sein. Sobald seine Muskeln aufgewärmt sind und unter dem Reiten verschwinden die Taktfehler aber. Er war hier nie krank, nicht einen einzigen Tag ohne Energie und Leistungswillen. Er hat es verdient einen Platz für immer zu finden. Ihn zu reiten ist pure Freude! In der Bodenarbeit läuft er mir hinterher, wissend wo er in Sicherheit ist. Weil er ein Notfall war, wäre es wunderbar nun ein Heim zu finden wo er Einzelkind ist. Ich kann diese Zeit nur schwer aufbringen, da unser Ausbildungsstall mich vollkommen fordert. Er ist mit nicht dominanten Wallachen und Stuten verträglich und liebt es im Paddock zu stehen wo er sich wälzen und das Leben genießen kann. Er trägt zur Zeit vorne Eisen, man könnte dies mit genügend Zeit und wenig hartem Boden umstellen. Er braucht keine Fliegendecke, scheuert sich überhaupt nicht und kam problemlos durch die Beugeprobe meines eigenen Tierarztes. Auch die Osteopathin vermutet keine körperlichen Schäden. Unterlagen können eingesehen werden. Navideno wird nur in liebevolle Hände mit genügend Erfahrung abgegeben, um einem Pferd mit seiner Vergangenheit, Sicherheit und Perspektive zu geben. In diesem Fall gilt mir Platz vor Preis. In diesem Jahr elfjährig hat er fit und arbeitswillig sicher noch viele schöne Jahre vor sich.
This text has been translated automatically.
Navideno is a 11jähriger PRE gelding (* 06.06.2006). He is real trained to sit very comfortably and easy step. He depends on his caregiver and shows a high level of motivation so how much motivation to learn new. However, he has a history that still accompanies him and needed someone who gives much security and structure in his life.

Navideno came to the training to us in December 2015. He was purchased as a pleasure horse, purchase study found healthy and pulled at his new owner. Hardly, the gelding had taken his new Kingdom, the problems started. Striking externally only malnutrition was (not listed by the vet!),. But his behavior, which appeared normal at the point of sale, raised severe problems. Navideno fell outside of the Hutch in a violent panic, ran around headless, and literally threw himself to the ground then again to jump and to run. He was very aggressive in dealing.
We picked him up from his stall and housed him in a shelter with a small paddock. Apparently, he felt safe only inside a building and came to rest. With this kind of attitude we wanted to offer him the possibility, to use a retreat and also getting out there can.
His aggressiveness was the most important point to therapierende. Along with this came an extreme impoverishment of the movement. Navideno could barely trot and gallop, his muscles were shortened and stunted. (This was apparently not noticed by the veterinarian at the AKU or ignored) He was downright lame left hand. We worked from the ground, with complete training and body work (Tellington TTouch). We longierten and made a veritable behavior training with him to reshape his aggressive nature and appropriate interaction with the people. This was sometimes not quite harmless. We moved to an experienced veterinarian/osteopath to support the physical mobilization with successes in the laser acupuncture treatment. This helped Navideno visibly. We corrected the deformity of hooves and let make the teeth. We fed Hay without limit and gradually concentrate and mash it.
Nevertheless, Navideno looked a long time like a unterernährtes pony.
Finally began construction work under the saddle. This one showed up immediately: Although Navideno constantly to be seemed with sanctions by the rider, he loved it to work under saddle. He literally threw herself into the work. At first everything felt still stiff and awkward, but he developed himself, wanted to learn and began to bind to his person. A first step into his dark world, a first light on the horizon. We continue with consistent handling, much attention, strict rules and a lot of work. His owner Navideno decided in the spring of 2016 still to give. For them, this sophisticated animal did not fit. Still, Navideno wanted to stay preferably close to the building. Free surface made him nervous. Changes in the daily routine also. He was insecure, needed solid processes. But his personality began to change. He was always friendly in dealing. We advertised it. But already during the first prospective customers called, I got very concerned. Navideno was not ready. Just he broke away from his traumatic experiences, included a first trust carefully, seemed to come at us. I did not bring it about me now again continue to send him and took over himself. Over a year of intense work followed. Still he gets a visit from the Ostheopatin, but now this phase runs out. Navideno has turned into a pretty good horse, enjoys a real thorough training under saddle. He has developed his movements and is ready to master the necessary steps with his caregiver away from stable and Hall. He hangs his whole heart to his people, is always willing and available. He pushes his first somewhat Dour and suspicious way whenever he "is taken in the hand". Left hand clock error reminiscent of the lunge initially suffering staunch from and long being imprisoned. As soon as his muscles are warmed up and disappear under the riding but the clock error. He was never sick, not a single day without energy and motivation. He deserves it for ever to find a place. There is pure joy to ride him! In ground work he runs after me, knowing where he's safe. Because it was an emergency, it would be wonderful to find a home where he is an only child. I can bring this time is difficult, because our training stables calls me completely. It is compatible with non-dominant Geldings and mares and loves to stand where he can be rolling around and enjoy life in the paddock. He wears the front iron, you could turn this with enough time and little hard ground. He needs no flying blanket, not Scrubs at all and easily came through the preventive test of my own veterinarian. The osteopath also assumed no physical damage. Documents can be viewed. Navideno is emitted only in loving hands with enough experience to give a horse with his past and security perspective. In this case, square in front of price applies to me. This year part he's fit and willing to work even many beautiful years.

Pedigree

49448 Marl-Hasslinge Germany
+49 (0)1751662511
49448%20marl-hasslinge

Contact the seller






Send message

Further information



This Andalusian breed is originating from the Spain Baroque horses, and is well-known as Pura Raza Espanola, or briefly PRE. The name refers to the Andalusian origin which of course has been influenced by several other breeds during its century long history. There is only a very limited amount o ...more
9 n r
i
ehorses uses cookies for analyzing the website, to make it work properly and to provide you relevant ads.
You can find more information on privacy. If you would like to continue using our website, please agree with the application of cookies.