Ausdrucksstarker Dressurwallach (bis M**-siegreich) /Lehrmeister

 
 
 
 
 
 
 
+3 Pictures
Horse for Sale
ID: 1424186
price range G
40,000 to 100,000 €

Westphalian
Gelding
14 years
16.34 hh, Height at withers
Brown
2/15/2018
Private vendor
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Germany
9
+49 (0)1722724117
 

Recommend Horse



Your eMail:


Recipients email address:


Details
Seller
DAVIE JONES
Horse for Sale
1424186
price range G
40,000 to 100,000 €
Westphalian
Gelding
14 years
16.34 hh
Brown
Dressage
M-ready
M-placed
Westfälisches Pferdestammbuch e.V.
Location
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Germany

Description

German
English
Dutch
Davie Jones ist ein 14-jähriger brauner Wallach von Damon Hill aus einer Mutter von Feiner Stern mit 3 sehr guten Grundgangarten!
Allein letzte Saison konnte er mehrmals M*- und M**-Dressur mit über 69% gewinnen und zudem platzierte er sich an vierter Stelle in einer S*-Dressur. In den letzten Jahren konnte er seiner Reiterin außerdem unzählige und hauptsächlich vordere Platzierungen schenken – eben ein Schleifensammler. Hervorzuheben sind vor allem sein überragender Schritt, sein verlässlicher Charakter und sein imposantes Auftreten auf den Turnieren, mit dem er schon viele Richter überzeugen konnte.
Nervenstark und unbeeindruckt sind Turnierplätze seine zweite Heimat.  Beim Verladen, Schmied, Scheren etc. ist er genauso problemlos wie bei alleinigen Ausritten ins Gelände. Im Umgang mit Menschen, Hunden und Artgenossen zeigt Jones sich von der besten Seite. Generell ist Jones sehr brav, rücksichtsvoll und vorsichtig gerade auch gegenüber kleinen Kindern.
Ein kerngesundes Vorzeigepferd mit hohem dressurgeformten Potential und deshalb gerade auch ein
idealer Lehrmeister, perfekt als Junioren- oder Damenpferd geeignet.
 
Bei ernsthaftem Interesse können gerne noch weitere Informationen, Röntgenbilder, Bilder und auch Videos geschickt werden.
 

Pedigree

58769 Nachrodt-Wiblingwerde Germany
+49 (0)1722724117
58769%20nachrodt-wiblingwerde

Contact the seller



* Mandatory Field



Send message

Further information



The origins of the Westphalian breeding lie in the founding of the state stud in Warendorf in 1826, the Breeders' Association itself was founded in 1904. By the end of the Second World War mainly heavier workhorses were bred there, which were used as carriage horses by farmers.Initially, a variety o ...more
9 n r
i
ehorses uses cookies for analyzing the website, to make it work properly and to provide you relevant ads.
You can find more information on privacy. If you would like to continue using our website, please agree with the application of cookies.